Foliage
Die Ruhe vor dem Sturm

Inspiriert durch die Zeichnung "Amor & Psyche" von Asfahani (PreciousPlaything).

Um ihn herum herrschte das völlige Chaos.
Laut fluchend und unruhig liefen seine Kameraden in dem großen Zelt hin und her, andere saßen stumm trauernd auf ihren harten Betten, die Blicke regungslos and die Decke gerichtet.

Auch Salmao saß auf seiner Liege und dachte nach. Seine Gedanken schweiften ímmer wieder zurück in das Schlachtgetümmel von vor ein paar Stunden, doch es kam ihm so vor, als wäre gerade vor einem Moment gewesen. Zu nah sind sie ihm noch. Die Bilder von fallenden Kriegern aus den eigenen Reihen, die Schreie der Feinde, wie sie sich laut auf die unvorbereiteten Kameraden stürzten.

Es kam alles so plötzlich. Er konnte sich genau erinnern.
Salmao und seine Krieger hatten sich nach einer erfolgreichen Nahrungssuche in den Wäldern wieder in ihre Hütten eingefunden, als ihnen aufiel, das etwas anders war.
Es roch auf einmal anders, bestimmte Dinge hatten sich verändert.

Er stand auf, augenblicklich war wieder Spannung in seinem muskulösen Körper und aufmerksam schaute er sich um. Schob die eine oder eine Kiste aus Holz unter den provisorischen Regalen hervor.
Irgendjemand war hier gewesen.
Dessen war er sich sicher.

Sein Herz begann zu klopfen, als er begriff, was Sache war. Eines nach dem anderem kam ihm vor sein inneres Auge und ließ seinen Atem stocken.
Erst der Überfall um Zeit zu schinden. Um seine Kameraden und ihn zu schwächen. Dann die scheinbare Ruhe in ihrem Lager, um sie in Sicherheit zu wiegen...
Um sie dann aufs Neue unruhig werden zu lassen.

Salmao war so geschockt von seiner eigenen Blindheit und der Hinterhältigkeit des Feindes, das er sich kaum bewegen konnte.
Er wollte sich umdrehen, seinen Freunden und Kriegern was zurufen, doch er konnte nicht.
Nicht rechtzeitig, denn zur beinah gleich Zeit ertönte das Signal der feindlichen Krieger und starr vor Angst konnte er nur noch zusehen, wie sie seinen Stamm überfielen...
23.8.07 20:47


Werbung




Gratis bloggen bei
myblog.de

say | chaste